1919 - 1933

Fotografie Richard Werner

Richard Werner: geboren 1875 in Freiwaldau/Schlesien, 1906 Habilitation in Chirurgie an der Universität Heidelberg, Assistent, Oberarzt und seit 1916 Leiter der Klinischen Abteilung des Institutes für Krebsforschung (Samariterhaus), seit 1912 Außerordentlicher Professor, Forschungsschwerpunkt: Strahlentherapie; Entwicklung des "Strahlenkonzentrators". April-Mai 1933 Beurlaubung als "Nichtarier", März 1934 Rücktritt vom Amt des Klinikleiters, Übersiedlung nach Brünn (Tschechoslowakei), seit April 1934 Direktor des dortigen Instituts für Krebsforschung, 1942 Deportation in das Konzentrationslager Theresienstadt, dort Tod Ende 1943.


Universitätsarchiv Heidelberg